UNTERRICHT

unterricht-im-freienDas Lernen am COLLEGIUM MUSICUM findet in drei Kursen statt, die sich jeweils aus zwei Jahrgängen zusammensetzen. In verschiedenen projektartigen Einheiten werden die Lerninhalte fächer- und jahrgangsübergreifend miteinander vernetzt.

So lernen die Jugendlichen nicht nur Fakten, sondern in erster Linie Zusammenhänge. Durch entsprechende Anleitung entdecken sie insbesondere auch die soziale, ethische, personale und religiöse Dimension der Inhalte.

Sowohl die Internats- als auch die Schulräume des CM sind dank der großzügig verglasten Südwest-Fassade von hellem Tageslicht durchflutet. Auch die schalldichten Zwischenwände der einzelnen Schulräume sind verglast, sodass die Lehrkraft verschiedene Lerngruppen voneinander ungestört anleiten kann.

Das Raumkonzept stärkt die Wahrnehmung der Lerngemeinschaft unter den Schülern – auch beim selbstständigen Lernen und Üben. Lernstarke Schüler werden nicht unnötig gebremst, während schwächere Schüler ihrer individuell erarbeiteten Lernstrategie ungestört folgen können.

Die Lehrkräfte am CM sehen sich weniger als Dozenten, sie sind vor allem Coach und Mentor der jungen Menschen.