NACHLESE

Schuljahresabschluss mit Konzert am Sonntag, 24. Juli 2016, 14 Uhr

Mit einer rundum schönen Abschlussfeier mit Jahresabschlusskonzert endete am 24. Juli 2016 das Schuljahr. Ein vielfältiges Konzert, fröhliche Gemeinschaft, natürlich Kaffee, Kuchen und andere Köstlichkeiten; und dazu noch ein besonderer Grund zum Feiern: Unser Absolvent Jakob durfte sein Zeugnis über die Mittlere Reife und das Abschlusszeugnis des COLLEGIUM MUSICUM in Empfang nehmen. Seine sehr gute Prüfung belegt wieder einmal, dass das pädagogische Konzept des COLLEGIUM aufgeht!

Als Das CM schreibt Geschichte…

…aber natürlich nicht allein: Auf Einladung der Petrusbruderschaft durften unsere Bläser am 18. Juni 2016 die Prozession während der Diözesanwallfahrt nach Chur begleiten, und die über 200 Gläubigen tatkräftig und klangvoll unterstützen. Die erste Prozession durch die Stadt hin zum Bischofssitz seit der Reformation zog verwunderte und erstaunte Blicke auf sich und wurde zu einem denkwürdigen Ereignis, zu einem frohen und glaubensvollen Zeugnis.

Liturgisch-musikalische Höhepunkte

Mittlerweile ist das COLLEGIUM MUSICUM zu einem bewährten und bekannten Ansprechpartner geworden, wenn es um die würdige Ausgestaltung der Liturgie geht. Im Schuljahr 2015/16 zeigte sich dies u.a. an der Einladung von H.H. Pater Hagel FSSP, das Fest Patrona Bavariae am 01. Mai in München zu feiern, und dort beim Hochamt zu singen und zu musizieren. Kurz darauf folgten mit dem festlichen Pontifikalamt zu Christi Himmelfahrt auf der Birnau mit Sr. Exzellenz Bischof Vitus Huonder die nächste Gelegenheit, um das Erlernte und Eingeübte zum Lobe Gottes und zur Freude der Menschen einzusetzen.

DSC_0231

Festliches Hochamt zum Fest Patrona Bavariae in München-Waldperlach

Erfolgreiche Pfadfinder

Das CM versteht sich als Schule, die für umfassende und ganzheitliche Bildung steht. Dass das Konzept aufgeht, belegen immer wieder unsere Pfadfinder. Nicht nur, dass sie dieses Schuljahr ein weiteres Mal den Georgschild erstritten, zu der ansehnlichen Reihe an Pokalen und Auszeichnungen gesellte sich mit dem Stauferschild die Trophäe, die auf dem Landeslager der KPE gewonnen wurde. Und auch aus dem diesjährigen Fußballturnier gingen unsere Pfadfinder siegreich hervor.

Singewettstreit der KPE in Neu-Ulm

Beim traditionsreichen Singewettstreit geht es nicht nur um sängerisches Können, sondern auch um die Fähigkeit, mitreißend zu musizieren. Beides konnten unseres Pfadis dieses Jahr vereinen: Äußerst fantasie- und kunstvoll hatten sie russische Volkslieder zu einem stimmungsvollen Satz arrangiert und mit Trompeten-, Schlagzeug- und Geigenstimmen bereichert. Dabei bewiesen sie nicht nur musikalische Fähigkeiten und Fleiß (russisch lässt sich schließlich nicht ganz so leicht erlernen!), sondern auch ein großes Verständnis für die „russische Seele“ und das Eigene der der russischen Volksmusik. Vor allem ein langsamer Satz, der die Heimatliebe besang, entführte die Zuhörer in die Weiten der Taiga und an den Wolgastrand und berührte die Zuhörer tief.

SCHULPARTNERSCHAFT MIT DEM KANTON AARGAU – CHECK – S3 – PRÜFUNG

Durch die grenznahe Lage der Schule, gehört auch die Schweiz zu unserem Einzugsgebiet. Mit der Bezirksschule in Laufenburg (Aargau) gibt es eine Kooperationsvereinbarung, die es unseren Schülern aus der Schweiz ermöglicht, mit der Teilnahme an der sogenannten Check S2 bzw. Check S3-Prüfung eine unabhängige Standortbestimmung in Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen und Naturwissenschaften zu erhalten. Das Check-Ergebnis mit dem ermittelden Leistungsprofil kann der betreffende Schüler dann bei Bedarf innerhalb der Schweiz einer Lehrstellenbewerbung beilegen oder anderweitig zum Nachweis der erworbenen Kompetenzen nutzen.

Adventssingen zum Sonntag Gaudete in der Pfarrkirche hl. Laurentius Unteralpfen und in der Herz-Jesu-Kirche Zürich-Oerlikon.

Herzliche Einladung zum traditionellen Adventssingen!
Am 12. Dezember 2015 um 16:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Laurentius in Unteralpfen – Albbruck.
Am 13. Dezember 2015 um 15:30 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche in Zürich-Oerlikon.

Lassen Sie sich durch instrumentale Klänge, sakrale Gesänge und geistliche Texte einstimmen auf die bevorstehende Ankunft des Heilands und Erlösers. Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden kommen dem COLLEGIM MUSICUM zugute.

AUSFLUG NACH KONSTANZ

Zum Fest Verkündigung des Herrn am 25. März 2014 unternahm das CM einen Ausflug nach Konstanz. Dort wird bis 2018 des 600-jährigen Konzilsjubiläums gedacht. Ein Freund des CM hatte eine Führung durch die alte Bischofsstadt organisiert. Dabei wurde das Interesse an den historischen Ereignissen geweckt; demnächst werden wir uns auch im Unterricht noch intensiver mit dem Konzil und der Geschichte des ehemaligen Bistums Konstanz befassen.

Der Stadtführung schloss sich ein Besuch des Sea-Life-Aquariums in Konstanz an, dessen faszinierende, farbenprächtige und artenreiche Unterwasserwelt Schüler wie Begleitpersonen begeisterte.

ERFOLGREICHE TEILNAHME AM SINGEWETTSTREIT IN NEU-ULM

Am CM gehört das Erlernen eines Instruments und die Förderung der Stimme zum festen Programm.  Ihr Können und die Früchte ihres Übens – vor allem eines konzentrierten Proben-Wochenendes in Peiting/Obb. – konnten die Schüler am 15. März 2014 beim KPE-Singewettstreit in Neu-Ulm mit anderen Kindern und Erwachsenen erfolgreich unter Beweis stellen. Die Pfadfindergruppe hatte dem Text eines alten Reiterliedes eine neue Melodie verpasst und ersang sich mit dem selbst arrangierten, fetzig vorgetragenen Lied prompt den ersten Platz gegen eine starke Konkurrenz.

An diesen Erfolg konnten auch die Bläser mit der Formation Tubist und Cornetten anknüpfen und in der Sparte Instrumentalkreise konkurrenzlos, aber dennoch verdient den ersten Platz erreichen.

Den Höhepunkt des Abends bildete der Auftritt der Schüler zusammen mit dem Familienorchester Jochestra Bavarese. Das aufmerksame Publikum belohnte den lebendig vorgetragenen 1. Satz der Sinfonie Espagnole von Edouard Lalo mit kräftigem Applaus. Auch die Jury ließ sich beeindrucken, sprach von einem bisher noch nie erreichten Niveau in der Geschichte des Wettbewerbs und honorierte die Leistung des Orchesters mit einem Sonderpreis.

VIEL PUBLIKUM BEIM SCHÜLERKONZERT AM INFO-TAG

Am 2. März 2014, dem diesjährigen Faschingssonntag, lud das Collegium Musicum zu einem Konzert mit anschließender Informationsveranstaltung für interessierte Eltern und Kinder ein. Wegen des Termins waren die Erwartungen auf zahlreiche Besucher nicht allzu hoch. Umso überraschter und erfreuter waren wir, als Herr Jocher die vielen interessierten Erwachsenen und Kinder begrüßen konnte, die sich von nah und fern eingefunden hatten.

Nach einem gelungenen Konzert, bei dem auch die Besucher in einem Quodlibet kräftig mitsangen, führte Frau Rieger die Besucher durch die Schule und erläuterte das Konzept des CM. Kaffee und Kuchen fanden rege Abnahme, sodass Gastgeber wie Gäste am Schluss guter Stimmung waren – auch ohne Masken, Konfetti und Luftschlangen.